Blankenburg - Neufelden

Blankenburg Neufelden
Teilen:
Kultur & Geschichte
Burgruine / Mauerreste


Hinter dem Bahnhof Neufelden, wo der Bairachbach in die Große Mühl mündet, befindet sich der Blankenberg. Dort sind heute noch Mauerreste der Blankenburg zu sehen. Der Verfall der Burg wurde angeblich durch einen Brand ausgelöst, der während einer großen Hochzeitsfeier ausgebrochen war.

 

Bildquelle: TV Neufelden




Zurück zur Übersicht

Weitere Ausflugstipps in der Nähe:

  • Villa Sinnenreich Rohrbach-Berg

    Villa Sinnenreich Rohrbach-Berg

    Stellen Sie Ihre Wahrnehmung in diesem modernen, außergewöhnlichen Museum auf die Probe.
  • Mühlkreisbahnmuseum Rohrbach-Berg

    Mühlkreisbahnmuseum Rohrbach-Berg

    Am Bahnhof Rohrbach-Berg wurde im Jahr 1998 das Mühlkreisbahnmuseum eingerichtet. Blickfang und Herzstück ist die historische Dampflok „Aigen“, die bereits bei der Eröffnung der Bahn im Jahr 1888 eingesetzt wurde.
  • Mountainbiken im Granitland Granitland

    Mountainbiken im Granitland Granitland

    Moutainbike Region Granitland – 900 Kilomater, 22.000 Höhenmeter, 14 abwechslungsreiche Touren - vom Donauraum bis zum Böhmerwaldmassiv. Ein MTB-Paradies.