Aussichtsturm Burgstall - Kirchberg ob der Donau

Gruppe
Familie
Weitblick genießen übers Mühlviertel, die Donau bis hin zu den Alpen.

Burgstall

Der Burgstall ist ein Aussichtsberg ganz in der Nähe des Ortes. Vom Aussichtsplateau, das auf einer Seehöhe von 613 m liegt, hat man einen herrlichen Rund- und Weitblick. An klaren Tagen sieht man im Norden bis zum Böhmerwald und im Süden bis zu den Alpen. Vom Burgstall-Donaublick hat man einen herrlichen Blick ins Donautal, hinunter auf die Ortschaft Obermühl. Es heißt, dass der Burgstall vom Ursprung bis zur Mündung der Donau die höchste Erhebung ist.

Gehzeit ca. 5 – 10 Minuten vom Ortsplatz, der Weg ist gut markiert. Nach weiteren 5 Minuten Gehzeit erreichen Sie den

 

Aussichtsturm

Ein grandioser 360 Grad Rundumblick: über das obere Mühlviertel, das Donautal, auf den Sauwald und bei klarer Luft tief in die Alpen bis zum Dachstein. Dieser atemberaubende Ausblick lohnt den Aufstieg auf den 24 m hohen Turm mit 138 Stufen.

Erbaut wurde er im Oktober 2000 von der ARGE Burgstall.

 

 

Quelle Text und Fotos: Gemeindeamt Kirchberg ob der Donau, ARGE Burgstall.

Zurück zur Übersicht

Weitere Ausflugstipps in der Nähe:

  • Weltwunder Donauschlinge Hofkirchen / Niederkappel

    2008 zum Naturwunder Oberösterreichs ernannt. Einer der beeindruckensten Abschnitte des Donautals.
  • Zillenhafen Freizell Wesenufer

    Zillenvermietung. Mit den Zillen des Zillenbauer Anton Witti lernen Sie einen der schönsten Abschnitte des Donautales näher kennen.
  • Drei Linden Hofkirchen i. M.

    Ehemaliger Richtplatz des Hoch- & Blutgerichtes von Marsbach