Tisch online reservieren Tisch online reservieren Routenplaner Routenplaner Newsletter eintragen Newsletter eintragen
Info Info
Info Wichtige Infos

Candle Light Dinner

jeden Donnerstag

von Jänner bis März ab 18.00 Uhr

Zur Veranstaltung
Mühlkreisbahnmuseum

Mühlkreisbahnmuseum

Familie
Gruppe
Ältere Personen
Kultur & Geschichte

Am Bahnhof Rohrbach-Berg wurde im Jahr 1998 das Mühlkreisbahnmuseum eingerichtet. Blickfang und Herzstück ist die historische Dampflok „Aigen“, die bereits bei der Eröffnung der Bahn im Jahr 1888 eingesetzt wurde.

Original wiederhergestellt wurde die Fahrdienstleitung, in der ein Tagesablauf beim Betrieb dieser Regionalbahn nachempfunden werden kann. Im ehemaligen Warteraum sind eine umfangreiche Fotoausstellung sowie Schaustücke aus dem Gleisoberbau zu sehen. Im Magazin befinden sich Stellwerke, Signalanlagen und verschiedene Bahnfahrzeuge. Lustig ist für die Kinder eine Fahrt mit dem gelben Gepäckwagen, mit dem früher das Gepäck im Bahnhofsbereich befördert wurde, interessant auch das Gleisfahrrad und die Draisine.

Nur mit Anmeldung. 
1 - 2 stündige Führungen nach Voranmeldung unter 07289/6255-145 (Stadtamt Rohrbach-Berg)

Adresse:

Bahnhofstraße 54,
4150  Rohrbach-Berg
<  zurück zur Übersicht

Weitere Ausflugsziele in der Nähe

Familie
Gruppe
Kultur & Geschichte
Villa Sinnenreich

Rohrbach-Berg

Villa Sinnenreich

Stellen Sie Ihre Wahrnehmung in diesem modernen, außergewöhnlichen Museum auf die Probe.

Natur
Sport
Wandern
Oeppinger Holzweg & Blechweg

Oepping

Oeppinger Holzweg & Blechweg

Musikantenwege. Rundweg vorbei an der Chico Riesen-Hängematte und über den "Roten Hügel".

Kultur & Geschichte
Familie
Gruppe
Ältere Personen
Sport
Wandern
MTB & Rad fahren
Schwarzenberger Schwemmkanal

Haslach

Schwarzenberger Schwemmkanal

Das 8. Weltwunder im Böhmerwald. Joseph Rosenauer realisierte seine jahrzehntelange Vision, einen Transportweg nach Wien…

Kultur & Geschichte
Gruppe
Ältere Personen
Prämonstratenser Chorherrenstift Schlägl

Aigen-Schlägl

Prämonstratenser Chorherrenstift Schlägl

Seit dem Jahre 1218 leben und wirken hier am Fuße des Böhmerwaldes Mitglieder des Prämonstratenserordens